Sebastian Herrlich

IMG_8006

Mehr über

Sebastian Herrlich

"Mein Antrieb und mein Interesse ist es, Menschen in ihrem persönlichen Wachstum und im Finden ihres eigenen Weges zu unterstützen."

Ich bin in Augsburg geboren und aufgewachsen, Vater von vier Kindern und verheiratet.

Nach dem Studium der Pädagogik (Erwachsenenbildung) und Philosophie (antike und östliche Weisheitslehren) arbeitete ich 10 Jahre im Kontext der aufsuchenden Familienhilfe als systemischer Familienberater und Erlebnispädagoge mit verhaltensoriginellen Jungendlichen. Seit 5 Jahren bin ich als Ausbilder in verschiedenen systemischen Weiterbildungen tätig.

Mein Ausbildungshintergrund

Meine Tätigkeiten

Seit 2014 bin ich in der Lehre tätig:

Als Lehrtrainer bei der Gesellschaft für systemische Therapie und Beratung (GST) in München für die Ausbildungsgänge zum systemischen Berater, systemischen Therapeuten und systemischen Kinder-und Jugendtherapeuten.

Als Lehrcoach beim Institut für Bildungscoaching für die Seminare “Systemischer Coach”“Resilienzcoach”“Lösungsorientierter Coach”“Systemischer Coach für Flüchtlinge” , “Systemischer Coach für Kinder- und Jugendliche” und der Ausbildung “Systemischer BeraterIn” .

Als Assistenztrainer beim IFS – Institut München für die Ausbildung von IFS (Internal Family System) – Therapeuten und Coaches.

Als Seminarleiter und Mental-Trainer in unterschiedlichen Bildungskontexten, z.B. in der Yogalehrerausbildung (OPEN YOGA Köln) und im Klettersport (Kletter-Werkstatt München) .

Seit 2018 als systemischer Coach und Therapeut in eigener Praxis in Köln.

Seit 2019 Supervisor bei Sea-Watch.e.V.

Meine persönlichen Interessen

Wildwasser Kayak

– auf den Flüssen unterwegs sein, ganz im Moment aufgehen

Philosophieren

– im Denken unterwegs sein

Kochen

mit meinen Kindern, meiner Frau und mit Freunden

Yoga

als Weg des geistigen und körperlichen Übens

Skitouren, Klettern und Reisen

Nichts Tun